st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

SASS RIGAIS (3.025 m)

Geisslergruppe, Dolomiten – 9./10. August 2014

In eine nicht so nahe gelegene Gebirgsgruppe entführte uns diesmal unser Instruktor Galautz Franz.

In der Früh um 8:00 Uhr trafen sich 12 naturbegeisterte und neugierige Klettersteiggeher um die vierstündige Fahrt ins Grödner Tal auf sich zu nehmen und dort den 3.025 m hohen Sass Rigais zu besteigen. Die Autofahrt endete bei der Seilbahnstation Col Raiser auf 1.551 m Seehöhe. Von hier aus wanderten wir über einen Forstweg bis zur Regensburger Hütte (2.037 m). Gerade noch rechtzeitig vor dem Regen trafen wir hier gegen 14:30 Uhr ein. Es erwartete uns ein feudaler Nachmittagscappuccino mit hausgemachten Mehlspeisen und nach einem ausgiebigen Plausch ein 3-gängiges (!!!) Hüttenabendessen. Nach einer äußerst angenehmen "Lagernacht" ging es am nächsten Morgen bei schönstem Bergwetter und traumhafter Kulisse von der Hütte aus über das Pian Ciantier, dann über eine sehr ausgewaschene Schlucht, hinauf über Holzstege und plattige Felsen. Weiter in Serpentinen über den schrofigen Mittelteil und schließlich über gut gesicherte Steilstufen erreichen wir den Vorgipfel. Das letzte Stück bis zum Gipfel führt uns noch über einen kurz ausgesetzten Grat – geschafft!!! Wir wurden mit einem sehr imposanten Ausblick belohnt. Nach einer kleinen Stärkung folgte Abstieg über den breiten Südostrücken. Dieser war sehr abwechslungsreich: kurze Felsstufen, Felsbänder, eine kurze Wandstufe, die mit Hilfe von Steigklammern überwunden werden musste, über eine Felsrinne und steile Serpentinen hinunter bis zur Salieresscharte. Von der Scharte mussten wir über ein breites Schotterkar wieder bis zum Pian Ciantier. Nach einer Gehzeit von ca. 7 Stunden tranken wir unser wohlverdientes Bier wieder auf der Regensburger Hütte. Das Wetter war uns gnädig, sodass wir auch noch bei Sonnenschein wieder zu Fuß die Talstation der Col Raiser-Bahn und unser Auto erreichten.

Den Abschluss bildete noch eine feurige Pizza in Innichen – vielen Dank für diesen abwechslungsreichen und unfallfreien Klettersteig!

 

Berg frei

Kaiser Petra

Die Teilnehmer am Gipfel des Sass Rigais
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche