st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Drei Zinnen

Busfahrt zu den Drei Zinnen am 19. Sept. 2015

So ganz traute man anfangs nicht dem Wetter. Nach der gemütlichen Busfahrt erwartete uns  am Ausgangspunkt unserer zweigeteilten Tour bei der Auronzohütte ein interessanter Wettermix aus Sonne und Wolken. Elf Wanderer umrundeten die Drei Zinnen, für die zwölf Klettersteiggeher war das Ziel der Gipfel des Paternkofel (2744 m). Der  mit Drahtseilen versicherte Innerkofler Klettersteig führt unter anderem durch einen alten Kriegsstollen zum Gipfel. Hier erlebten wir einen herrlichen Rundblick bei kristallklarer Sicht. Zurück ging es durch die Westschlucht und über in Fels gehauene Kriegswege.

Bei der Umrundung führt ein gemütlicher Schotterweg in  Richtung Lavaredo Scharte, von welcher man die klassische Form der Drei Zinnen sieht. Wir marschierten weiter bis zur Drei Zinnen Hütte, danach rd. 150 m abwärts  und dann zurück über die Lange Alm zur Auronzo Hütte. Die Sonne verstärkte auch die gesamte Farbenpracht der Sträucher, Büsche und Blumen. Am späten Nachmittag war die Gruppe wieder vereint auf der Auronzo Hütte, vollbepackt mit den Eindrücken dieser faszinierenden Bergwelt.

 

Margit  Iskrac

am Paternkofel
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche