st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Abschlusswanderung

Abschlusswanderung am 26. Oktober 2017

Unsere Abschlusswanderung blieb wie immer bis zur letzten Minute ein Geheimnis. Der Stollenweg in Bad Bleiberg, ausgewählt von Jürgen und Karl war  für alle Altersklassen und auch für Familien eine sehr gute Wahl. Getroffen haben wir uns gegen 9.30 Uhr beim Parkplatz der Terra Mystica, wo wir den ersten von vielen Grubenhunten  sahen. Zuallererst ein Foto mit den 34 Teilnehmern und  dann ging’s los. Wir wanderten vorerst ein Stück durch den Ort, erreichten dann den Pulverturm, der zur Aufbewahrung des Schwarzpulvers diente, besichtigten dort Werkzeuge und Schautafeln und fanden danach ein Brünnleins mit dem Namen „14 Nothelfer“, dessen Wasser wir natürlich kosteten. Über knapp 5 km ging es bergauf und –ab, vorbei an aufgelassenen Stollen mit meist heiligen Namen, welche gelb beschildert und von denen 28 heute noch sichtbar sind. Aber auch fossiles Gestein säumte den Weg. Ein sehr schmaler, niedriger, gut beleuchteter Stollen über ca. 85 m, erreichbar über eine Wendeltreppe, begeisterte besonders die Kinder. Sechs nett gestaltete Rastplätze, einige Geräte aus der Zeit des Erzabbaues und die interessant verfassten Schautafeln brachten für alle aufschlussreiche Einblicke in die Welt des Bergbaues.

Beim abschließenden Mittagessen in einem Gasthaus in Bleiberg-Kreuth  erlebten wir die Freude an der gelungenen Wanderung bei Kaiserwetter und an der ausgezeichneten Kulinarik. Auch den Kindern hat es viel Spaß gemacht.

Danke den Initiatoren für die perfekte Auswahl, noch dazu fast vor unserer Haustüre.

 

Margit

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche