st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Johannisberg (3.453m)

Am 6. August 2017 starteten wir mit 12 Naturfreunden von der Franz-Josefs Höhe hinauf zur Oberwalderhütte auf knapp 3.000 m um dort zu übernachten. Aufgrund der schlechten Wetterlage vollbrachten wir den gemütlichen Aufstieg am Vormittag, sodass wir bereits zu Mittag auf der Hütte eintrafen.

Nach kurzer Mittagspause nutzten wir das noch anhaltende Wetterfenster für eine praktische Einführung in die Thematik der Spaltenbergung und des Verhaltens am Gletscher. Der restliche Nachmittag wurde bei starkem Unwetter gemütlich auf der Hütte verbracht wo man sich etwas besser kennenlernte.

Nach einem wunderschönen Sonnenaufgang am Montag Morgen begaben wir uns gestärkt von einem guten Frühstück auf den Weg zum Gletscher des Johannisberges. Strahlend blauer Himmel ließ die Motivation nicht nachlassen und alle konnten den problemlosen Aufstieg zum Gipfel des Johannisberges genießen.

Am Gipfel angekommen konnten wir aufgrund der guten Wetterverhältnisse eine ausgiebige Rast einlegen die vor allem für die Aufnahme von wunderschönen Fotos genutzt wurde.

Genau so problemlos wie der Aufstieg verlief auch der Abstieg zur Hütte, wo wir auch wieder neben der guten Aussicht eine kleine Stärkung zu uns nahmen.

Alles in allem eine sehr gelungene Tour. In unseren Gedanken war immer unser erst kürzlich verstorbener Kamerad und guter Freund Franz dabei, der diese Tour zusammen mit Peter führen wollte.

Nach dem Abstieg zu den Fahrzeugen kehrten wir bei der Heimreise noch auf ein gemeinsames Abschlussbier zu, um die gelungene Tour Revue passieren zu lassen. Alle Teilnehmer waren begeistert, zufrieden und glücklich.

Berg Frei!
 
Peter

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche