st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Geologische Wanderung am 10. Juli 2010

auf den Oisternig

Seitens der Gemeinde St. Stefan i.G. wurde eine Geologische Wanderung mit Prof. Dr. Hans Peter Schönlaub und DI. Gerlinde Ortner vom GeoPark Karnische Alpen ausgeschrieben. Zahlreiche Naturfreunde-Mitglieder trafen sich vorerst am Beginn der Vorderberger Klamm, wo es die erste Einführung gab. Wir beobachteten auf dem Diabasgestein, das aus dem Steinbruch in Bleiberg/Kreuth kam, zahlreiche Fossilien. Darüberhinaus machte uns Prof. Schönlaub auf die Kalkschichten in der Schlucht aufmerksam.

Anschließend fuhren wir mit den Fahrzeugen auf die Werbutzalm, wo ein kurzer Stopp bei der Info-Tafel, auf welcher die Gailtaler Alpen beschrieben sind, eingelegt wurde. Endstation der Fahrt war auf der Feistritzer Alm, von wo aus die Wanderung über den Ostgrat zum Gipfel des Oisternig erfolgte. Prof. Schönlaub hatte ausreichend Hämmer mit und beim Steinernen Meer (Schotterhalde) freuten sich vor allem die zahlreichen Kinder beim Auffinden der Fossilien. Anhand geologischer Karten erhielten wir einen Einblick über das Alter der Karnischen Alpen. Bei der abschließenden Gipfelrast ging Prof. Schönlaub detailliert auf die zahlreichen Fragen der Teilnehmer ein.

Für uns Naturfreunde war diese geologische Wanderung sehr aufschlussreich, wofür wir uns herzlich bedanken.

 

Iskrac Margit

 

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche