st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Monte Schenone, 1.950 m

Am 28. Juni 2015 unternahmen 14 Naturfreunde eine Wanderung auf den Monte Schenone. Die Anfahrt erfolgte durch das Kanaltal, knapp nach Pontebba ging es über eine „rostige Brücke“ und weiter 8 km bis zur Alm Malga Poccet auf 1.360 m.

Die erste Etappe ging kurz auf einer Forststraße, danach aufgrund der Regenfälle ein recht rutschiger Waldweg, weiter über einen Almweg mit einigen Tiefblicken, einer üppigen Blumenpracht und schlussendlich ein von hohen Gräsern umsäumter Weg entlang bemooster Felsen bis zum Gipfel.

Uns erwartete ein beinahe unvorstellbares Panorama auf die Karnischen und Julischen Alpen. Beim Rückweg stellten wir fest, dass der Monte Schenone ein beliebter  Aussichtsberg ist, denn uns kamen Karawanen von Wanderern entgegen.

Auf der Alm genossen wir dann ganz gemütlich die wunderschöne Tour mit 600 hm und erhoben nochmals den Blick zum Gipfelkreuz.

 

Margit Iskrac

Monte Schenone Gipfel
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
ANZEIGE
Angebotssuche