st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Kareck 2481m

Wanderung von Oberkatschberg auf das Kareck

Distanz: ca 12 Km, ca. 800 Hm, höchter Punkt: 2481 m

 

Die Anreise erfolgte von St. Stefan über die Autobahnauffahrt Paternion, Rennweg auf die Katschberghöhe. Am Parkplatz Nähe der Talstation der Sonnwiesenbahn war der Ausgangspunkt der Wanderung. Wir waren 15 Wanderbegeisterte, die vorbei am Alpengasthof Bacher dem Weg ins Gontal folgten (Gamskogelrundweg). Zuerst gingen wir auf einem Forstweg, wir waren nicht alleine, es beobachteten uns einige lustige Gesellen. Bis zur Prinzhütte war es eine sehr leichte Wanderung. Danach nahmen wir die Abzweigung links steil bergauf bis wir am Ende des Steilanstiegs auf eine Wegkreuzung kamen und den Weg nach rechts nahmen. Jetzt führte uns der Steig nicht mehr so steil, zum Gipfel des Karecks. Der Ausblick auf die wunderschöne Salzburger und Kärnter Bergwelt wurde uns nur zeitweise gewährt. Der Hochnebel umringte uns. Die zeitliche Tourplanung ermöglichte uns trotzdem ein mit Sonnenstrahlen umrahmtes Gipfelfoto zu machen. Nach Stärkung ging es über den Grenzweg – Absprung zum Gamskogelrundweg. Unterwegs gab es unzählbare Granten und Schwarzbeeren, die wir uns schmecken ließen. Über die Gamskogelalm, vorbei an der Gamskogelhütte gingen wir über den Almboden der Sonnwiese zurück zum Parkplatz. Nur wenige Meter mussten wir zu unserem Resaurant Stamperl fahren, wo wir uns stärkten und das hausgebraute Bier genossen.

 

Ossi Pippan

 

am Gipfel
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche