st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Abschlusswanderung

 

Abschlusswanderung auf den Danielsberg

 

 

Acht Naturfreunde trotzten unserer Abschlusswanderung am 26. Oktober 2020, für die neben den vielen Einschränkungen auch noch eine schlechte Wetterprognose vorhergesagt wurde. Um 9.00 Uhr trafen wir uns in St. Stefan und fuhren bis Penk, der Beginn unserer Wanderung auf den als älteste Kultstätte Kärntens geltenden Danielsberg. Die Strecke führte vorerst steil abwärts durch Wald bis Oberkolbnitz, vorbei an der Wallfahrtskirche Maria am Sandbichl, weiter bis Preisdorf und von dort wieder wunderschön durch den Wald bis zum Danielsberg mit seiner geschichtsträchtigen Kirche. In den Ausführungen von Raimund erfuhren wir einiges über den Keltischen Schalenstein, die Zeit, in der es hier noch Gold- und Silberstollen gab, über die Kirche, die sowohl dem hl. Georg als auch dem hl. Daniel, dem Schutzpatron der Bergleute, geweiht ist und Geschichtliches um den Herkuleshof. Zurück ging es dann direkt nach Penk. Auf der ganzen Tour blieben wir vom Regen verschont und konnten den bunten Herbstwald mit dem Geruch von Laub, Holz und Schwammerln genießen. Insgesamt waren wir auf der Strecke von ca. 10 km und 500 hm etwa drei Stunden unterwegs und beendeten diese abwechslungsreiche Abschlusswanderung mit einer Einkehr beim Kirchenwirt in Unterkolbnitz.

 

 

Margit

 

 

die Teilnehmer vor der Kirche
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche