st-stefan-gailtal.naturfreunde.at

Abschlusswanderung

Am 26.Oktober trafen sich 21 Naturfreunde zur Abschlusswanderung im Bereich von Nötsch, die auch heuer wieder mit geschichtlichen Ausführungen verbunden war.

Unsere Tour führte vorerst durch den Nötscher Graben zum Schloss Wasserleonburg, weiter zum Hasberger Marterl und zum Nötscher Laas-Riegel, vorbei an der Rupnighütte. Danach erreichten wir das große Eisentor der Hochwassersperre und entlang eines Parallelweges oberhalb von Förk kamen wir wieder zurück zum Schloss Wasserleonburg. Wir wanderten teils auf Asphalt, auf Forstwegen und steinigen Abschnitten im herrlich farbenprächtigen Wald und sahen auch viele übergroße Baumschwämme. Bei einer kurzen Rast erzählte Raimund über die Keltengräber, die Löwenburg und den Dobratschabsturz. Beim Schloss, wo wir die Gelegenheit zur Besichtigung der Kapelle hatten, gab er uns eine kurze Übersicht über die bisherigen Besitzer seit 1310, speziell Geschichtliches über Anna Neumann. Insgesamt war es eine nette, einfache und interessante Tour, die wir gemütlich in einer Pizzeria in Nötsch ausklingen ließen.

 

Margit

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Stefan im Gailtal
  • Iskrac Raimund
  • 04283 2781 oder 0664 9269069
  •  
  • St. Paul 25
    9623 St.Stefan im Gailtal
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche